Stascha Bader Films01_Home.html
 

Carlos Leal und Stascha Bader im Studio bei der Neuaufnahme von No No No

Ganzer Film, 93 Min.

     Untertitel: D und F


Bonus-Material:

     Konzert in Montreal

     Interview mit dem Regisseur

     Making Of  


Hier bestellen

Soundtrack mit 15 Songs


Booklet mit Text von Chuck Foster


Hier bestellen

Filewile-Remix von “No No No - You Don’t Love Me Anymore”

mit der Stimme von Dawn Penn und Carlos Leal


Hier downloaden

Rocksteady - Ein musikalisches Weltkulturerbe


Die Pyramiden von Gizeh und der Taj Mahal gehören zum Weltkulturerbe. Sie haben Jahrhunderte, ja, Jahrtausende überlebt, weil sie aus Stein sind. Es gibt jedoch andere kulturelle Güter, die aus Worten und Musik  bestehen. Sie sind flüchtig, wenn man sie nicht für die Nachwelt festhält.


Als ich meine Schlallpattensammlung aufräumte, stiess ich auf den fast vergessenen Musikstil Rocksteady. Er blühte vergleichseise kurz, von 1966 bis 1969, war jedoch epochal, weil er sowohl musikalisch wie auch inhaltlich den Grundstein legte für die weltweit bekannte Musik der kleinen Karibikinsel Jamaika, den Reggae.


Sofort beseelte mich der Traum, die Altmeister, allesamt Freunde des grossen Bob Marley, nach 40 Jahren wieder zusammenzubringen, damit sie ihre Hits von damals - darunter “The Tide is High”, “By the Rivers of Babylon” und “No No No, you Don’t Love me Anymore” - in Originalbesetzung einspielen, ein Konzert geben und von der damaligen Zeit erzählen. Das Resultat ist der Kinospielfilm “Rocksteady: The Roots of Reggae”.

Die sechzehnte Veröffentlichung von Moll-Selekta entstand im Zusammenhang mit dem gleichnamigen Film, einer wunderbaren und herzerwärmenden Hommage an die goldene Rocksteady - Ära. Sie zeigt die Aufnahmen des vorliegenden Albums in den Tuff Gong Studios in Kingston / Jamaika im April 2008, präsentiert die originalen Sänger/innen und Musiker und erzählt ihre Geschichte. Ausschnitte eines Live-Events dieser All Star-Riege im Zuge eines Reunion-Konzerts in Kingston und einiges authentisches, altes Filmmaterial komplettieren die Dokumentation. Nie gab es in der Historie Jamaikas, das, immerhin einzigartig auf der Welt, mit einem eigenen Sound einen festen Platz in der westlichen Popmusik eroberte, eine solch kompetente Zusammensetzung von Musikern. Das Album präsentiert 15 alte Rocksteady-Klassiker in großartigen und tief inspirierten neuen Versionen, die in dem Studio aufgenommen wurden, in dem auch schon Bob Marley seine Alben produzierte. Alle neu aufgenommenen Songs sind mit natürlichen Instrumenten eingespielt worden, um den alten Rocksteady-Stil exakt nach zu empfinden.



Amazon.de:




Amazon.co.uk

 

Amazon.de:




Amazon.com




Amazon.fr

Filme


       Dokumentarfilme


       Für Unternehmen


       Für Institutionen


       Im Gesundheitsbereich


       Musikvideos



Rocksteady


       DVD und CDs


       Echo


       Premieren


       Lorbeeren



Lehre und Beratung



Über mich


       Biografie


       Filmografie


       Echo



Kunden



Kontakt